· 

Eine schwäbische Hausfrau würde anders rechnen

Ich nehme 6 Millionen Euro und strukturiere die Schlossscheuer neu - wie von Herrn Reutemann vorgeschlagen - um das Hotel wirtschaftlicher führen zu können. Dann nehme ich 14 Millionen Euro, saniere und vergrößere mein Rathaus, so dass es mindestens für die nächsten 50 Jahre ausreichend Platz bietet.

 

Als Ergebnis bekomme ich für 20 Millionen Euro ein Hotel im neuen Glanz, mit 60 Zimmern, und gleichzeitig ein schickes Rathaus, was auf die Bedürfnisse einer modernen Verwaltung zugeschnitten ist.

 

Wenn ich aber stattdessen 18,5 Millionen Euro in die Hand nehme, das Hotel eliminiere und anschließend das Rathaus in ein Gebäude verfrachte, das für eine solche Verwendung per se ungeeignet ist, spare ich dann tatsächlich1,5 Millionen Euro?

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Heiner Sondermann (Mittwoch, 25 April 2018 10:47)

    Kleine Anmerkung hierzu:
    Der Neubau eines Mittelklassehotels mit 60 bis 80 Zimmern auf dem Rathausareal würde mindestens 12 M€ kosten, ohne Grundstückskosten und Tiefgarage.

  • #2

    Klaus Gerland (Dienstag, 08 Mai 2018 14:38)

    Das alte Rathaus in Markdorf bedarf einer Anpassung an und für die zukünftigen Aufgaben die wir alle mitsamt ihrer Mitarbeiter von dieser Institution erwarten. Dazu gibt es wohl keine Alternativen. Was ist aber mit der Argumentation: Das Rathaus ist nicht mehr zukunftsgerecht und muß sich den "digitalen" Anforderungen stellen!!! Das war und ist ein mitentscheidender Grund für die Erneuerung. Nun soll in ein historisches Gebäude mit Denkmalschutzanliegen ein Zukunftsgebäude als Rathaus geschaffen werden - wie soll denn das nur funktionieren? Eine nüchterne sachliche Betrachtung läßt dabei nicht nur Zweifel aufkommen - nein, man glaubt hierbei schon einen Aprilscherz.
    Noch etwas fehlt und ist bisher möglicherweise nicht aufgetaucht: wo ist eine verlässliche und genaue Bedarfsplanung mit Anzahl und Arbeitsplatzbeschreibung der zukünftigen Rathausmitarbeiter. Nur so kann wirtschaftlicher Raum entstehen und sich für die Zukunft ausrichten.